Angebote zu "Rotwein" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Villeroy & Boch Blauer Burgunder Wiener Rotwein...
Angebot
109,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mit klarer authentischer Form passt die mundgeblasenen Karaffen der Kollektion Vinobile für puren Genuss. Das bewusst schlichte Design verleiht ihnen eine zeitgemäße Ästhetik, die zum modernen Lifestyle passt. Seit 1748 steht Villeroy & Boch für Tischkultur höchster Qualität. Die Formgebung der Burgunder Rotweinkaraffe interpretiert klassische Vorbilder neu und eignet sich nicht nur für französischen Wein. Servieren Sie Rotwein mit Stil. Mit Vinobile Wein stilvoll servieren

Anbieter: OTTO
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Pfaffl Wien. 2  Zweigelt, Pinot Noir Rotwein tr...
8,99 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Weingut Pfaffl's Wien.2 ist ein besonders fruchtiger und saftiger Rotwein aus den besten Trauben der Wiener Weinlagen Herrenholz und Praschen, eine Rotwein Cuvée der Rebsorten Zweigelt, Österreichs Paraderebsorte, und Pinot Noir. Noten von Erdbeere und Kirsche vereinen sich, mit überraschend viel Eleganz und kraftvollem Körper. Sanfte Tanninstruktur. Perfekt zu Grilladen.

Anbieter: Schneekloth
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Cabernet Sauvignon Reserva - 2018 - Luis Felipe...
7,80 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das Besondere an diesem Wein Chile gehört zu den Aufsteigern unter den Weinnationen und Weine wie der Cabernet Sauvignon Reserva aus dem bekannten Colchagua Valley machen diese Erfolgsgeschichte anschaulich. Ein Wein mit markanter Aromatik, der vorführt wie Bordeaux-Rebsorten mit einer eigenen, chilenischen Ausprägung zu gefallen wissen. Denn der Reserva von Luis Felipe Edwards enthält neben dem bestimmenden Cabernet Sauvignon noch 15 Prozent Merlot. Auf diese Rebsorten versteht man sich im Cochagua Valley – eigentlich Valle de Colchagua – und der Reserva stellt dies sowohl als Solokünstler als auch verlässlicher Essensbegleiter unter Beweis. Insbesondere zu rotem, gegrilltem, nicht zu magerem Fleisch erlebt der Cabernet Sauvignon Reserva eine wahre Sternstunde und empfiehlt sich als Rotwein-Buddy zur Grillparty. Wie der Wein schmeckt: samtig & weich Ein dunkles, aber leuchtendes Rubinrot wartet im Glas auf seine Entdeckung. Aromen von reifer Kirsche und schwarzer Johannisbeere melden sich, aber bereits an der Nase offenbart der Chilene eine spürbare würzige, rauchige Note, die mit den Fruchteindrücken wunderbar harmoniert. Die schwarzbeerige Frucht setzt sich am Gaumen fort, jedoch zeigen sich die Gewürznoten nun deutlicher. Zudem werden sie durch ein dezentes Minzaroma ergänzt. Der Abgang ist lang und von jugendlichen Tanninen geprägt, wirkt durch die gute Säurestruktur aber nicht anstrengend, sondern wohltuend frisch. Der Wein reifte sechs Monate in französischen und amerikanischen Eichenfässern und verträgt daher durchaus noch etwas Reifezeit im Weinregal. Was Kritiker zu dem Wein sagen Der 2016er Jahrgang des Cabernet Sauvignon Reserva erhielt Gold beim Concours Mondial de Bruxelles und der 2017er Silber bei der AWC in Wien. Zum neuen Jahrgang liegen noch keine Bewertungen vor.

Anbieter: Weinfreunde
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Es wird a Wein sein
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Beppo Beyerl hat sich wieder einmal auf Wanderschaft begeben, diesmal ging's auf die sanften Hügel an der Peripherie der Bundeshauptstadt Wien. Ziel seiner Streifzüge waren die Wiener Weindörfer. Der Zweck der Übung: alles zu erfahren über die Geschichte der Weindörfer,über den Wiener Wein und seine Winzer.Seine Touren begann er jenseits der Donau in Stammersdorf (beim Wieninger), in Strebersdorf (beim Strauch) und in Großjedlersdorf (bei Rainer Christ). Er erklomm die Hänge des Bisambergs und erfuhr, wie wichtig eine Straßenbahnlinie für einen Weinort ist. Er tauchte ein in den 19. Bezirk. In Nußdorf schlüpfte er beim Hintereingang (bei der Endstation des "D") zum Heurigen Kierlinger rein, und in Heiligenstadt gab's beim Mayer am Pfarrplatz eine Überdosis Beethoven. Schließlich bestieg er den Nußberg und wanderte zurück bis zum Weingut Cobenzl, wo er sich bei Thomas Podsednik davon überzeugen konnte, dass es in Wien nicht nur den "Gemischten Satz", sondern auch großartigen Rotwein gibt.Er war in Sievering bei Roland Kroiss und in Neustift bei Thomas Huber (Fuhrgassl-Huber). In Ottakring bei der 10er Marie, in Wiens ältestem Heurigen, und bei Hans Stippert gab's einen Zwischenstopp, bevor es nach Mauer ging zu Michael Edlmoser. Dort erfuhr er alles über den "Wiener Gemischter Satz DAC" und über "WienWein", um schließlich in Oberlaa bei Karl Wieselthaler zu begreifen, dass auch an den Hängen des Laaerberges Qualitätswein wächst.Den Leser erwarten Geschichte und G'schichtln über Wien und seinen Wein. Und eine üppige Bebilderung mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotografien aus den Winzer-Archiven.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Es wird a Wein sein
29,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Beppo Beyerl hat sich wieder einmal auf Wanderschaft begeben, diesmal ging’s auf die sanften Hügel an der Peripherie der Bundeshauptstadt Wien. Ziel seiner Streifzüge waren die Wiener Weindörfer. Der Zweck der Übung: alles zu erfahren über die Geschichte der Weindörfer,über den Wiener Wein und seine Winzer. Seine Touren begann er jenseits der Donau in Stammersdorf (beim Wieninger), in Strebersdorf (beim Strauch) und in Grossjedlersdorf (bei Rainer Christ). Er erklomm die Hänge des Bisambergs und erfuhr, wie wichtig eine Strassenbahnlinie für einen Weinort ist. Er tauchte ein in den 19. Bezirk. In Nussdorf schlüpfte er beim Hintereingang (bei der Endstation des „D“) zum Heurigen Kierlinger rein, und in Heiligenstadt gab’s beim Mayer am Pfarrplatz eine Überdosis Beethoven. Schliesslich bestieg er den Nussberg und wanderte zurück bis zum Weingut Cobenzl, wo er sich bei Thomas Podsednik davon überzeugen konnte, dass es in Wien nicht nur den „Gemischten Satz“, sondern auch grossartigen Rotwein gibt. Er war in Sievering bei Roland Kroiss und in Neustift bei Thomas Huber (Fuhrgassl-Huber). In Ottakring bei der 10er Marie, in Wiens ältestem Heurigen, und bei Hans Stippert gab’s einen Zwischenstopp, bevor es nach Mauer ging zu Michael Edlmoser. Dort erfuhr er alles über den „Wiener Gemischter Satz DAC“ und über „WienWein“, um schliesslich in Oberlaa bei Karl Wieselthaler zu begreifen, dass auch an den Hängen des Laaerberges Qualitätswein wächst. Den Leser erwarten Geschichte und G’schichtln über Wien und seinen Wein. Und eine üppige Bebilderung mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotografien aus den Winzer-Archiven.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot
Es wird a Wein sein
19,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Beppo Beyerl hat sich wieder einmal auf Wanderschaft begeben, diesmal ging’s auf die sanften Hügel an der Peripherie der Bundeshauptstadt Wien. Ziel seiner Streifzüge waren die Wiener Weindörfer. Der Zweck der Übung: alles zu erfahren über die Geschichte der Weindörfer,über den Wiener Wein und seine Winzer. Seine Touren begann er jenseits der Donau in Stammersdorf (beim Wieninger), in Strebersdorf (beim Strauch) und in Großjedlersdorf (bei Rainer Christ). Er erklomm die Hänge des Bisambergs und erfuhr, wie wichtig eine Straßenbahnlinie für einen Weinort ist. Er tauchte ein in den 19. Bezirk. In Nußdorf schlüpfte er beim Hintereingang (bei der Endstation des „D“) zum Heurigen Kierlinger rein, und in Heiligenstadt gab’s beim Mayer am Pfarrplatz eine Überdosis Beethoven. Schließlich bestieg er den Nußberg und wanderte zurück bis zum Weingut Cobenzl, wo er sich bei Thomas Podsednik davon überzeugen konnte, dass es in Wien nicht nur den „Gemischten Satz“, sondern auch großartigen Rotwein gibt. Er war in Sievering bei Roland Kroiss und in Neustift bei Thomas Huber (Fuhrgassl-Huber). In Ottakring bei der 10er Marie, in Wiens ältestem Heurigen, und bei Hans Stippert gab’s einen Zwischenstopp, bevor es nach Mauer ging zu Michael Edlmoser. Dort erfuhr er alles über den „Wiener Gemischter Satz DAC“ und über „WienWein“, um schließlich in Oberlaa bei Karl Wieselthaler zu begreifen, dass auch an den Hängen des Laaerberges Qualitätswein wächst. Den Leser erwarten Geschichte und G’schichtln über Wien und seinen Wein. Und eine üppige Bebilderung mit zahlreichen historischen und aktuellen Fotografien aus den Winzer-Archiven.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.04.2020
Zum Angebot